Doktorandenforum Auslandsgermanistik

Schriftenreihe Doktorandenforum Auslandsgermanistik

Die neue Reihe Doktorandenforum Auslandsgermanistik versteht sich als eine Plattform, die Nachwuchswissenschaftlern aus allen Bereichen der Germanistik (Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Deutsch-Didaktik, DaF) Raum bietet, Ansätze und Ergebnisse ihrer Forschung zu präsentieren und damit zur Diskussion zu stellen. Dabei wendet sie sich an junge Germanistinnen und Germanisten aus der so genannten Auslandsgermanistik. Gerade für diese Zielgruppe außerhalb des deutschen Sprachraumes gab es bislang kein dezidiertes und institutionalisiertes Forum, um vor vergleichbarem Hintergrund publizieren zu können. Zugleich hatten es bislang auslandsgermanistische Nachwuchsforscherinnen und -forscher oftmals schwer, ihre Beiträge in den etablierten Formaten unterzubringen. 

Auf diese spezifische Situation soll die Reihe „Doktorandenforum Auslandsger-manistik“ reagieren. Die Initiative entstand aus dem internationalen Erasmus-Netzwerk „Internationalisierung und Weiterentwicklung des Doktoranden-studiums“ (Erasmus+ Projekt: 2018-1-SK01-KA203-046375) an der Universität der Hl. Kyrill und Method in Trnava (Slowakei) in Zusammenarbeit mit den Universitäten in Ústí nad Labem (Tschechien) und Wrocław (Polen). 


Wissenschaftlicher Beirat

  • Prof. Dr. Peter Ernst (Universität Wien, Österreich) 
  • Prof. Dr. Jörg Meier (Pädagogische Hochschule Tirol, Österreich) 
  • Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt (Universität Leipzig, Deutschland) 
  • Prof. Dr. Stephanie Catani (Universität des Saarlandes, Deutschland) 
  • Prof. Dr. Saša Jazbec (Univerza v Mariboru, Slowenien) 
  • Prof. Dr. Berit Balzer (Universidad Complutense, Spanien) 
  • Prof. Dr. Marcella Costa (Università degli Studi di Torino, Italien) 
  • Prof. Dr. Maris Saagpakk (Tallinna Ülikool, Estland) 
  • Dr. habil. Aleš Urválek (Masarykova univerzita,Tschechien) 
  • Dr. habil. Petra Szatmári (Károli Gáspár Református Egyetem, Ungarn) 
  • Prof. Dr. ElkeSturm-Trigonakis (Aristoteles Universität Thessaloniki, Griechenland) 
  • dr Anna Gondek (UniwersytetWrocławski, Polen) 
  • doc. Dr. Hana Bergerová (Univerzita J. E. Purkyně, Tschechien) 
  • Dr. Ján Demčišák (Univerzita sv. Cyrila a Metoda, Slowakei) 
  • Dr. Monika Hornáček Banášová (Univerzita sv. Cyrila a Metoda, Slowakei) 


Publiziert werden

  • Monographien (u. a. Dissertationen), Sammelbände, Tagungsbändeu. a.


Schwerpunkte

  • Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Fremdsprachendidaktik, Kulturwissenschaft 


HerausgeberInnen


Verlag

  • Leipziger Universitätsverlag 


Erscheinungsweise

  • mindestens einmal pro Jahr 

In Vorbereitung


Sammelband Germanistische Forschungsfragen im globalen Kontext I.  


Geplant im Anschluss an 4. Internationales Online Seminar für Doktorandinnen und Doktoranden im Rahmen des Doktorandenforums Auslandsgermanistik 

Organisator: Lehrstuhl für Germanistik (UCM Trnava) 
Termin: April 2022 

Bei Interesse an diesem Seminar teilzunehmen und die Ergebnisse Ihrer Forschung oder Ihr Dissertationsprojekt zu präsentieren, wenden Sie sich bitte an: 

Bisherige Publikationen


Germanistische Forschungsfragen in Trnava, Ústí nad Labem und Wrocław Band 1

J. Demčišák, M. Hornáček Banášová (Hg.)

Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2020, ISBN 978-3-96023-346-6




Germanistische Forschungsfragen in Trnava, Ústí nad Labem und Wrocław

Band 2

G. Schuppener, V. Jičínská, M. Kałasznik (Hg.)

Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2021, ISBN 978-3-96023-394-7



Germanistische Forschungsfragen in Trnava, Ústí nad Labem und Wrocław

Band 3

M. Hornáček Banášová, V. Jičínská, P. Staniewski (Hg.)

Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2021, ISBN 978-3-96023-402-9

 

Aktuality
 Workshop: Problémovo orientované vyučovanie a metóda Soft CLIL
 Internacionalizácia ako kľúč k zlepšeniu kvality doktorandského štúdia
Kalendár
po ut st št pi so ne
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Kontakt
  • Katedra germanistiky
  • Filozofická fakulta, Univerzita sv. Cyrila a Metoda v Trnave
  • Námestie J. Herdu 2
  • 917 01  Trnava
  • email: beata.veiglova(zav.)ucm.sk
  • telefón: 033 5565 226
Sociálne siete